C-Jugend hält lange mit

Youngster 2.jpg

Besigheim – (ashr) Zum Rückspiel empfingen die C-Jugendlichen den Titelanwärter HC Oppenweiler-Backnang. Während die Gäste an der Spitze der Bezirksliga thront, müssen die Jungs vom EKB im Tabellenkeller um jeden Punkt kämpfen. Trotz der augenscheinlich klaren Verhältnisse kämpften sich die EKB Boys recht gut in die Partie, sodass die Zuschauer nach elf Zeigerumdrehungen eine 6:4 Führungen bejubeln durften. Dieser Vorsprung hatte bis zur 16. Spielminute bestand, ehe die Gäste besser ins Spiel kamen und sich zum Halbzeitpfiff mit 11:15 Toren absetzten.

Trotz großem Kampfeswille seitens des EKB, vergrößerten die Gäste ihren Vorsprung im zweiten Durchgang zunächst auf 14:23. Am Ende stand ein 19:27 auf der Anzeigentafel, bedeutend mit der elften Niederlage. Trotzdem können die EKB Jungs zufrieden mit sich und ihrer Leistung sein. Mit dem Wissen, dass dem vermeintlichen Favoriten über weite Strecken des Spiels die Stirn geboten werden konnte, können die Jungs positiv gestimmt auf die letzten beiden Partien der Saison blicken.
Für den EKB spielten Marcel Gottwald im Tor sowie Nico Dirscherl, Daniel Theo Aumüller (1), Nikita Sommerfeld (4), Alperen Hayty (7/1), Timo Hiel, Denis Offenhäuser (4), Erik Harsch (1), Muhammed Bekdemir und Jason Alexander Müller (2) im Feld.

Login Mobile

Mehr über uns und unsere Aktivitäten gibt's im internen Bereich ...